Im Trauerfall

Die ersten Schritte bei einem Trauerfall sind oft von Unsicherheit geprägt. Sie haben einen geliebten Menschen verloren, was meistens einher geht mit großer Hilflosigkeit und Trauer.

Trotzdem ist Vieles für eine Beerdigung zu entscheiden und zu organisieren; und das in einer außergewöhnlichen Situation, die geprägt ist von Schmerz und Leere.

Wir helfen Ihnen bei den jetzt anfallenden Aufgaben und Entscheidungen und setzen so genau den Abschied um, den Sie sich für den Verstorbenen gewünscht haben und bei dem Sie ihn in Liebe, Würde und ewiger Verbundenheit begleiten können.

Trauerfall zu Hause

Informieren Sie den Hausarzt des Verstorbenen oder den ärztlichen Notdienst (116 117). Der Arzt stellt die notwendige Todesbescheinigung aus. Diese benötigen wir für die anschließende Überführung und die Anzeige des Trauerfalls beim zuständigen Standesamt.

Trauerfall im Krankenhaus/ Altenheim/ Hospiz

Das Pflegepersonal informiert den Arzt. Sobald Sie vom Trauerfall erfahren haben, können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen und wir planen mit Ihnen die weiteren Schritte.

Trauerfall im Ausland

Tritt ein Todesfall im Ausland ein, zum Beispiel bei einem Urlaub oder einer Geschäftsreise, gibt es viele verschiedene Schritte zu beachten, damit der Verstorbene zurück in sein Heimatland überführt werden kann.

Kontaktieren Sie uns dazu umgehend, wir helfen Ihnen beim weiteren Vorgehen.

Dokumente

Bitte halten Sie im Trauerfall folgende Dokumente bereit – falls diese nicht vorhanden sind, unterstützen wir Sie gerne bei der Beschaffung.

  • Personalausweis
  • Krankenkassenkarte
  • Ledige – Geburtsurkunde
  • Verheiratete – Familienstammbuch mit Heiratsurkunde
  • Geschiedene – Familienstammbuch mit Heiratsurkunde und das rechtskräftige Scheidungsurteil
  • Verwitwete – Familienstammbuch mit Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Gleichgeschlechtliche Partnerschaften – entsprechende Urkunde vom Standesamt

Darüber hinaus benötigen wir diese Unterlagen von Ihnen:

  • Graburkunde – wenn ein Grab vorhanden ist
  • Bestattungsvorsorgevertrag – wenn vorhanden
  • Rentenunterlagen
  • Versicherungsverträge