Gedicht Jaques Arcadelt

4. Oktober 2021

„Der weiße, stolze Schwan hat wunderbar gesungen,
und weinend bin ich an mein Lebensend gedrungen,

welch streng und hartes Schicksal, ist ungetröstet sterben.
Um mich der Tod will werben,
im Tod werd ich gefangen,

von aller Freud erfüllt, beseligt vom Verlangen.
Wenn in dem Sterben ich nicht andern Schmerz müsst tragen,
ich stürb wohl tausendmal in meinen Lebenstagen.“

Jacques Arcadelt

Jakob Arcadelt (franz. Jaques Arcadelt; * 10. August 1507 in Namur; † 14. Oktober 1568 in Paris) war ein franko-flämischer Komponist, Sänger und Kapellmeister der Renaissance.

Die Abstammung von Jakob Arcadelt lag lange im Dunkeln und war Gegenstand vieler widersprechender spekulativer Vermutungen, bis im Jahr 1993 in den Taufregistern der Kirche St. Jean-Baptiste in Namur folgender eindeutige Eintrag gefunden wurde: „Die festo Sti Laurentii, Vi0 ae Idus Augusto – Iacobus Henricus filius Gerardi Fayl arca Eltinensis“ (veröffentlicht von dem französischen Musikhistoriker Paul Moret 1993).

Jakob war der Sohn des Gießereibesitzers Gérard Fayl del Arche d’Elt; die Familie stammt somit aus dem Dorf Helt oder Haltinne südöstlich von Namur. Jakobs jüngerer Bruder Charles (* 1511) wurde Dichter und ließ im Jahr 1560 bei dem Verleger Plantin in Antwerpen ein Buch mit Oden erscheinen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Arcadelt

Im Trauerfall sind wir immer für Sie da! Finden Sie mehr unter
www.bestattungen-stranghoener.de, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail unter
info@bestattungen-stranghoener.de oder rufen Sie uns einfach an unter 05224 / 2528.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.
Ihre Familie Stranghöner